// TagManager

Lehmputz für ein geniales Raumklima

Seit Menschengedenken wird Lehm in der Bautechnik verwendet. Der Einsatz von Lehm am Bau ist heute moderner denn je. Ursache ist die ökologische Orientierung vieler Bauherren, die den Einsatz ökologischer Naturbaustoffe für gesundes Wohnen bevorzugen.

Lehm ist ein ganz und gar ökologischer Baustoff und hat unglaublich positiven Einfluss auf das Raumklima:

  • Lehmputz puffert die Luftfeuchtigkeit und sorgt für eine behagliche Raumatmosphäre mit ca. 50% Luftfeuchtigkeit. Dies ist besonders ideal für Allergiker, denn es verhindert das Austrocknen der Schleimhäute.
  • Lehmputz ionisiert die Raumluft, was bewirkt, dass die Luft im Raum – ähnlich wie nach einem Gewitter – stets frisch wirkt.
  • Lehmputz neutralisiert Gerüche und absorbiert Schadstoffe. In Wohnküchen beispielsweise werden Gerüche und Fettablagerungen auf Schränken auf ein Minimum reduziert.
  • Lehmputz ist ein rein ökologischer Baustoff. Die Zutaten kommen unverändert aus der Natur.
  • Lehmputz ist umweltfreundlich. Zur Erstellung von Lehmputz wird nur ein Bruchteil der Energie benötigt, die für andere Baustoffe aufgewendet werden muss. Zudem wird Lehmputz chemisch nicht verändert und kann deshalb sehr einfach entsorgt werden.

Der einzige Nachteil von Lehmputz: Wird Lehmputz im Nassverfahren verarbeitet, dauert die Trocknung bis zu sechs Wochen – in der kalten Jahreszeit oftmals sogar noch länger.

Die Lösung für dieses Problem ist das naturbo Lehmputz-Trockenbausystem.

naturbo Lehmputz-Trockenbausystem

naturbo Lehmputz-Trockenbauplatten werden bereits mit aufgetragener und getrockneter Lehmputzschicht geliefert. Die Platten werden auf Ständer oder Vollflächen montiert. Anschließend muss nur noch die Flachkante verspachtelt werden.

Der Sandwichaufbau der Platte bringt viele Vorteile mit sich und besticht durch folgende Eigenschaften:

  • Schnelle Trocknungszeit
    naturbo Lehmbauplatten müssen, im Gegensatz zu anderen Lehmbauplatten, nicht vollflächig verspachtelt werden. Das spart neben Materialkosten auch Arbeits- und Trocknungszeiten.
  • Einfache Verarbeitung
    naturbo Lehmbauplatten werden ähnlich wie Gipskartonplatten verarbeitet. Das Verfahren ist bei Handwerkern und Heimwerkern bekannt und somit einfach.
  • Schnelle Verarbeitung
    Durch den hohen Vorfertigungsgrad kann das naturbo Lehmbauplattensystem schnell verarbeitet werden.
  • Sehr gute Schalldämmung
    Durch den Sandwichaufbau der verschiedenen Schichten (Lehmputz, Holzweichfaser, Lehm) findet eine bemerkenswerte Dämmung des Durchgangsschalls statt.
  • Thermische Dämmung
    Die Trägerplatte aus Holzweichfaser fungiert im Wandaufbau gleichzeitig als Wärmedämmung.
  • Auch mit Wandheizung erhältlich
    Das naturbo Lehmputz-Tockenbausystem ist auch mit Wandheizungsplatten für den Anschluss ans Zentralheizungssystem kombinierbar. Die Wirkung einer Wandheizung ist ähnlich positiv wie die von Lehmputz selbst.
    Mehr Infos dazu unter » Wandheizung
  • Speziallösung für Leibungen und Nischen
    Naturbo bietet als einziges Lehmputzsystem auch Lösungen für Nischen und Fensterleibungen.
  • Vielfältiges Design
    Mit 136 Farben und verschiedenen Putzoberflächen können Innenwände mit Lehmputz in allen erdenklichen Varianten gestaltet werden.

Wir beliefern Sie mit dem gesamten naturbo Sortiment, wie z.B. Fugenfix, Fugenarmierungsgewebe, Fensteranschlussprofile, Kantenkleber und natürlich der gesamten Palette an Lehmfarben und Oberflächen.